Zum Mitnehmen: Quinoa-Taler mit FRIEDRICHS Räucherlachs

Sie möchten etwas zum Partybuffet bei Freunden beisteuern, das sich schnell vorbereiten und gut mitnehmen lässt? Oder im Büro zu Ihrem Geburtstag mal was anderes als einen Kuchen mitbringen? Dann probieren Sie doch mal unser Rezept für Quinoa-Zucchini-Taler mit Zitronen-Frischkäse-Crème und geräuchertem Wildlachs.

Quinoa Taler
Copyright FRIEDRICHS und Bloggerin Miriam Dentler

Bei Party Fingerfood kommt es immer darauf an, dass es am Vortag oder vor der Feier vorbereitet werden kann und ohne große Kleckerei den Weg übersteht. Und natürlich muss das Fingerfood auch nach dem Transport noch frisch aussehen und schmecken. Miri vom Blog „Einmal zum Mitnehmen bitte“ ist Profi, was Gerichte zum Mitnehmen angeht und hat eine tolle Rezeptidee für uns entwickelt: Quinoa-Zucchini-Taler mit Zitronen-Frischkäse-Crème und geräuchertem Wildlachs. Die Taler schmecken sowohl warm als auch kalt. Ihre Zubereitung ist einfach, genau wie der Transport. Kleiner Tipp: Am besten packen Sie die Taler, Lachs und Frischkäse separat ein und garnieren sie erst vor Ort. Wir haben in einem Rezept-Video auf YouTube alle Schritte zusammengefasst.

Der besondere Hingucker auf den Quinoa-Talern ist unser erlesener Wildlachs aus Alaska. Seine typisch kräftige Lachsfarbe verdankt er seiner Ernährung, die zum Teil aus Krustentieren besteht. Gefangen wird der Wildlachs nach limitierten Fangquoten, die sich an den strengen Richtlinien von Alaskas Programm für eine nachhaltige Fischerei orientieren. FRIEDRICHS Kodiak Wildlachs smoked wird traditionell über ausgewählten Harthölzern geräuchert und in Handarbeit verfeinert. Sorgfalt, die man schmeckt.

Hier unser Rezept: Quinoa-Zucchini-Taler mit Zitronen-Frischkäse-Crème und geräuchertem Wildlachs

Zutaten für 1-2 Personen

für die Taler:
120 g Quinoa
3 Lauchzwiebeln
1 kleine Zucchini (150 g)
2-3 Stiele Petersilie
Salz, Pfeffer
2 Eier
2-3 EL Mehl
Öl zum Anbraten

für Crème:
150 g Frischkäse
½ Bio-Zitrone
Pfeffer, Salz
200 g FRIEDRICHS Kodiak Wildlachs smoked

Zubereitung

  1. Quinoa in einem Sieb unter fließendem Wasser gründlich abspülen, um die Bitterstoffe zu entfernen. Danach in ca. 400 ml kochendem Wasser (dreifache Menge) für zwanzig Minuten bei mittlerer Hitze abgedeckt köcheln lassen. Quinoa vom Herd nehmen und kurz quellen lassen.
  2. Lauchzwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Zucchini waschen und fein raspeln. Petersilie hacken. Quinoa, Gemüse und Petersilie in eine Schüssel geben und mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, Eier dazu geben und verrühren. Den Teig mit Mehl abbinden.
  3. In einer Pfanne Öl erhitzen. Pro Taler einen gehäuften EL Teig hineingeben und in der Pfanne flachdrücken. Bei mittlerer Hitze drei bis vier Minuten pro Seite goldbraun backen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  4. Für die Crème Frischkäse mit dem Abrieb und Saft einer halben Zitrone glattrühren, anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss jeweils drei Quinoa­Zucchini­Taler abwechselnd mit der Frischkäse­ Crème und je zwei Scheiben FRIEDRICHS Wildlachs zu kleinen Türmchen schichten.