Wenn FRIEDRICHS ins Studio geht: Das Making-Of

„Schnitt! Das war die letzte Einstellung!“ Ja, wir von FRIEDRICHS haben es wieder getan und sind für neue Rezeptvideos mit unseren Lachslieblingen vor die Kamera gegangen. Wie der Drehtag in der Hamburger Speicherstadt ausgesehen hat und wie es am Set gelaufen ist, erzählen wir Ihnen in unserem Making-Of.

Making-Off

Copyright: FRIEDRICHS

Natürlich sind wir vor allem Experten für feinen Fisch – und das soll auch so bleiben! Aber auch als Regisseure, Foodstylisten und Filmköche machen wir uns ab und zu ganz gut und wissen genau, wie wir die satte Lachsfarbe unserer Produkte gut in Szene setzen können! Sie erinnern sich vielleicht: Für einen ersten Drehtag sind wir schon im Winter in die Studioküche gegangen, um aus den Rezepten auf unserer Homepage schöne Bewegtbilder werden zu lassen. Die Ergebnisse können Sie sich aktuell auf unserem Youtube-Kanal anschauen. Da zeigen wir Schritt für Schritt, wie Ihnen zum Beispiel eine leckere Focaccia gelingt oder ein sahniges Pasta-Gericht mit frischem Spinat geht – immer in Kombination mit unserem FRIEDRICHS Wildlachs.

Rezeptvideos Runde Zwei: FRIEDRICHS goes Youtube

Und eigentlich war uns nach diesem ersten Tag schnell klar: Das war noch nicht alles! Wir machen weiter und wollen unbedingt noch mehr Videos rausbringen, die mit schönen Bildern die Liebe zu unseren Produkten einfangen. Nicht nur, weil die Rezeptvideos sehr schön geworden sind. Auch die Dreharbeiten, Vorbereitungen und die schlussendliche Produktion der kleinen Filmchen waren Aufgaben, die bei uns nicht jeden Tag anstehen – und die haben echt Spaß gemacht. Deswegen haben wir uns unsere Lachsspezialitäten geschnappt, haben sie gut gekühlt in die Hamburger Speicherstadt gebracht und sind dort mit ihnen ins Studio.

Drei Rezepte standen an diesem sonnigen Frühlingstag vergangene Woche auf dem Drehplan – und immer mittendrin unser FRIEDRICHS Lachs. Bis in den Abend hinein haben wir geschnipelt, gekocht, nach dem perfekten Bildausschnitt gesucht, Szenen wieder und wieder gedreht und manchmal auch ein bisschen gezaubert (lassen Sie sich überraschen). Bei drei Gerichten hat das Küche-Aufräumen später zwar ein bisschen länger gedauert, aber die Arbeit hat sich auf jeden Fall gelohnt. Am Ende konnten wir uns sicher sein, wirklich die schönsten Bilder von unserem Lachs im Kasten zu haben! Bis die Videos online gehen, müssen Sie sich noch ein bisschen gedulden. Aber wir können Ihnen schon jetzt kleine Impressionen vom Set und von der Arbeit hinter der Kamera geben:

Making-Off

Copyright: FRIEDRICHS

Making-Off

Copyright: FRIEDRICHS

Making-Off

Copyright: FRIEDRICHS

Welche Rezepte genau wir abgedreht haben, verraten wir Ihnen noch nicht. Ein bisschen Spannung soll ja bleiben! Aber vielleicht haben Sie bei den Fotos ja bereits eine erste Idee…