Weihnachtsmenü mit Lachs: Räucherlachs an Süßkartoffelstroh

Lachs und Weihnachten gehören einfach zusammen, oder? Suchen Sie noch nach Ideen für besondere Gerichte für die Feiertage? Dann haben wir das passende Weihnachtsmenü mit Lachs für Sie: FRIEDRICHS Meisterstück Kodiak Wildlachs smoked, serviert an knusprigem Süßkartoffelstroh. Dazu eine feine Trüffel Mayonnaise – eine Weihnachts-Vorspeise für Gourmets!

Weihnachtsmenü mit Lachs: Räucherlachs an Süßkartoffelstroh

Für Weihnachten: Unser FRIEDRICHS Meisterstück Kodiak Wildlachs smoked

Was unser Meisterstück Kodiak Wildlachs smoked so besonders macht?  Es ist der Bestseller in unserem Sortiment. Nicht ohne Grund: Dieses Meisterstück ist ein reines Naturprodukt. In Alaska – seinem natürlichen Lebensraum – aufgewachsen, angeln wir den Wildlachs von Hand.

Einzigartige Qualität: FRIEDRICHS Meisterstück Kodiak Wildlachs smoked ist die ganze Seite des edlen Coho Silberlachses. Wir fangen ihn nach streng limitierten Quoten vor der Insel Kodiak.

Es folgt eine besondere Veredelung: Bei FRIEDRICHS räuchern wir nach alter Familienrezeptur ganze 12 Stunden lang über Buchenholz. Die Gräten ziehen wir ganz traditionell per Hand.

Unser Lachs ist MSC-zertifiziert, stammt also aus einer Fischerei, die unabhängig nach den Richtlinien für eine beispielhafte und nachhaltige Fischerei zertifiziert wurde.

Das Meisterstück direkt bei uns im Shop kaufen.

Hier unsere Vorspeise für Ihr Weihnachtsmenü mit Lachs: FRIEDRICHS Kodiak Wildlachs smoked an Süßkartoffelstroh mit Trüffel Mayo

Zutaten für 4 Portionen

300 g FRIEDRICHS Meisterstück Kodiak Wildlachs smoked
3-4 Süßkartoffeln
2-3 EL Tempurateig-Mix
Öl zum Frittieren
100 g Mayo

Salz, Pfeffer
2-3 EL Trüffelöl
1 Handvoll Kresse, z. B. Brunnenkresse, Shiso Kresse

Zubereitung

  1. Die Süßkartoffeln schälen, in dünne Scheiben hobeln und anschließend in schmale Streifen schneiden. In eine Schüssel mit kaltem Wasser geben und ca. 1 Stunde wässern.
  2. Kartoffelstreifen in einem Sieb gut abtropfen lassen. Dann 2-3 Esslöffel Tempurateig-Mix darüber streuen und beides gut vermengen.
  3. Die Kartoffelstreifen in heißem Öl schwimmend knusprig ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit grobem Salz bestreuen.
  4. Die Mayonnaise mit Trüffelöl verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die FRIEDRICHS Meisterstück Kodiak Wildlachs Smoked Scheiben auf Tellern anrichten, Süßkartoffelstroh verteilen, einen Löffel Mayonnaise dazu geben und mit Kresse und frischen Kräutern garnieren.

Suchen Sie noch nach mehr Inspiration für Ihr Weihnachtsmenü mit Lachs?

Wir haben da etwas vorbereitet:

Hier den Lachs für das Weihnachtsmenü als ganze Seite kaufen

Meal Prep fürs Homeoffice & to go

In der Mittagspause oder nach Feierabend muss es oft mal schnell gehen in der Küche. Die Kinder haben Hunger, der Hund muss noch raus oder der Haushalt ruft. Vorbereitetes Essen, also Meal Prep, macht das Leben in dieser Situation viel leichter und leckerer! Wir verraten Ihnen einige super Tipps für Meal Prep und unsere absoluten Lieblingsrezepte mit Lachs. 

Meal Prep mit Lachs
Copyright: FRIEDRICHS & Britta und Svenja vom Blog Klara & Ida
Weiterlesen

Frühlingsrezept: Wildlachs Filet, Avocado-Kartoffel-Brei & pochiertes Ei

Dieses leckere Lachs Rezept bringt Frühling auf den Teller: Knallgrüner Avocado-Kartoffel-Brei mit intensiv-rotem Friedrichs Meisterstück Kodiak Wildlachs Filet, pochiertem Ei, frischen Kräutern und essbaren Blüten. Wow! Doch das Aussehen ist nicht alles. Dieses Rezept steckt voller wichtiger Nährstoffe, ist schnell zuzubereiten und schmeckt einfach großartig. Die Idee stammt von Vera Wohlleben von dem Foodblog Nicest Things.

Leckeres Frühlingsrezept mit Kodiak Wildlachs Filet
Copyright: FRIEDRICHS & Vera Wohlleben
Weiterlesen

Gemüse-Ceviche mit Lachs aus Alaska

Heute gibt es Gemüse-Ceviche mit unserem Kodiak Wildlachs smoked! Bevor der Frühling endgültig bei uns einkehrt, sollten Sie dieses köstliche, winterliche Rezept von dem Blog GourmetGuerilla’s ausprobieren. Es schmeckt nicht nur außergewöhnlich, sondern bringt auch optisch Abwechslung auf den Teller. 

Ceviche mit Lachs
Copyright: FRIEDRICHS und Mel Buml
Weiterlesen

Feldsalat mit Wildlachs, Falafel und Tahini Dressing

Dieser Feldsalat mit Wildlachs ist außergewöhnlich: Feiner, geräucherter FRIEDRICHS Kodiak Wildlachs in Kombination mit knuspriger Falafel, aromatischem Feldsalat und einem nussig-cremigen Tahini Dressing. Kein Wunder, wenn Sie schon beim Lesen Appetit bekommen! Nicht nur der Geschmack ist eine Wohltat, denn jede Zutat in diesem Salat bringt wertvolle Nährstoffe mit sich. Diese kreative Rezeptidee für Feldsalat mit Wildlachs & Co stammt von Foodbloggerin Janina Lechner vom Blog Kleines Kulinarium.

Copyright Friedrichs und Janina Lechner
Weiterlesen

Pfannkuchen mit Lachs aus dem Ofen

Mit unseren Pfannkuchen mit Lachs holen Sie sich Café-Feeling nach Hause. Der Clou: Den Pfannkuchen bereiten wir nicht klassisch in der Pfanne, sondern im Ofen zu. Diese so genannten „Dutch Baby Pancakes“ erinnern an Omelette oder Quiche mit einer herzhaften Füllung. Eine tolle Abwechslung auf dem Teller, die sich obendrein auch leicht vorbereiten lässt. Sie benötigen dazu eine hitzebeständige Pfanne. In dieser backen Sie einen Pfannkuchen, der im Ofen besonders hoch aufgeht. Die Füllung besteht aus Crème fraîche, Rucola und Kapern, eingelegten Zwiebeln und unserem Kodiak Wildlachs graved. Ausgedacht hat sich das Rezept Food-Bloggerin Maja alias Moeys Kitchen.

Pfannkuchen mit Lachs aus dem Ofen
Copyright FRIEDRICHS und Maja Nett
Weiterlesen

Sushi selber machen

Sushi selber machen ist gar nicht so schwierig, wie man glaubt! Das gilt zumindest für unser Rezept, das Foodbloggerin Maja vom Blog Moeys Kitchen für uns entwickelt hat. Ihr „nordisches“ Sushi mit FRIEDRICHS Kodiak Wildlachs graved, Gurke und Meerrettich-Frischkäse ist also auch für Anfänger geeignet.

Sushi selber machen: Rezept zu Silvester
Copyright FRIEDRICHS und Maja Nett
Weiterlesen

Vorspeise mit Räucherlachs für ein festliches Menü

Eine Vorspeise gibt Ihrem Festtagsmenü den perfekten Rahmen: Diese geschmackliche Umrandung dämpft den ersten Hunger ohne zu sättigen. Und natürlich sollte das Entree auch ein Augenschmaus sein! So wie unser Rezept für diese eindrucksvolle Vorspeise mit Räucherlachs, genauer gesagt mit unserem FRIEDRICHS Kodiak Wildlachs graved. Die Idee stammt von Foodbloggerin Denise Schuster vom Blog Foodlovin. Marinierte Rote Bete, Gurke, Zitronen- und Wildkräutercreme treffen auf knuspriges Schwarzbrot. Das Ganze wird mit essbaren Blüten zu einem optischen Feuerwerk. Dieses eindrucksvolle Gericht lässt sich einfach vorbereiten, sodass am Abend kein Stress aufkommt. Das Rezept passt wunderbar zum Silvesterabend oder auch als Vorspeise zu Weihnachten.

Copyright FRIEDRICHS und Denise Schuster
Weiterlesen

Spargel Silvester – mit Lachs und Spargelgratin

Oh du schöne Spargelzeit! Wir feiern das Ende der Saison mit einem besonderem Rezept – Spargelgratin mit Rauchlachs und Orangen-Dill-Schmand.

Mitte April beginnt in der Regel die Spargelsaison in Deutschland, je nachdem ob ihr ein harter oder milder Winter voran gegangen ist. Im Supermarkt findet man Spargel oft bereits im März. Das liegt daran, dass das Gemüse aus wärmeren EU-Ländern wie Griechenland und Spanien importiert wird. Außerdem gibt es auch hierzulande Bauern, die ihre Felder beheizen und somit früher ernten können. Das Spargelstechen endet klassisch am 24. Juni, dem „Spargel Silvester.“ Ein Großteil der Bauern erntet danach nicht mehr, um die Pflanzen für die kommende Saison zu schonen. Wir verabschieden den Spargel mit einem leckeren Rezept mit FRIEDRICHS Original Rauch-Lachs, welches Bloggerin „Dinner um Acht“ für uns entwickelt hat: Gratinierter Spargel in einer cremigen Orangen-Sauce mit einem Topping aus zartem geräucherten Lachs, Dill und knusprigen Panko Bröseln.

Copyright Claudia Zaltenbach

FRIEDRICHS Original Rauch-Lachs – lecker zum Spargel

Neu an unserem FRIEDRICHS Original Rauch-Lachs: Seit April 2020 trägt er das ASC Siegel. Das heißt, dass unsere Rohware den strengen Kriterien des ASC (Aquaculture Stewardship Council) gerecht wird. Unser RauchLachs in der 100g Packung kommt aus verantwortungsvoll geführter Fischzucht in Norwegen. Er wird in unserer Ersten Hanseatischen Feinfisch-Manufactur auf schonende Weise veredelt, filetiert und von Hand getrimmt. Wir salzen die Rohware mild und räuchern die Lachs-Seiten ganze 12 Stunden über Buchenholz. So entsteht ihr köstlich-herbes Raucharoma.

Rezept Spargelgratin mit Rauch-Lachs und Orangen-Dill-Schmand

Zutaten für zwei Personen

100 – 200 g FRIEDRICHS Original Rauch-Lachs

500 g weißer Spargel (möglichst dünne Stangen)
1 TL Butter
1 TL Mehl
20 ml Noilly Prat (weißer Wermut)
100 ml Milch
1 EL Schmand
¼ vom Abrieb einer unbehandelten Orange
eine Prise Meersalz

2 EL Panko-Brösel (alternativ Weißbrot ohne Rinde, einen Tag alt und sehr fein gerieben)
1 TL Butter
5 Haselnüsse ohne Schale, gehackt
eine kleine Prise Meersalz

Orangen-Dill Schmand
½ Becher Schmand
¾ vom Abrieb einer unbehandelten Orange
1 EL feingehackte Dillspitzen
eine Prise Meersalz

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 200° vorheizen. Spargel schälen und im unteren Drittel die Enden abschneiden. 4 Minuten in Salzwasser kochen und abseihen.
  2. Den Spargel in zwei ofenfesten Formen verteilen
  3. In einer Pfanne Butter schmelzen, Panko-Brösel mit einer Prise Salz und den gehackten Haselnüssen unter Rühren eine Minute anrösten.
    Beiseitestellen und die Pfanne auswischen.
  4. Wieder einen TL Butter in der Pfanne schmelzen und das Mehl einrühren. Mit Noilly Prat ablöschen und immer weiter rühren, so dass sich keine Klümpchen bilden. Nach und nach die Milch dazu gießen und weiter rühren. Schmand und Orangenabrieb unterrühren und mit einer Prise Meersalz abschmecken.
  5. Über den Spargel gießen und im Ofen etwa 10 – 15 Minuten rösten, bis die Ränder goldbraun sind.
    Mit Dill und Knusper-Bröseln bestreuen und mit dem Lachs anrichten. Den Orangen-Dill Schmand dazu reichen.