Bunte Poke Bowl mit FRIEDRICHS Wildlachs

Auf Instagram sieht man überall Poke Bowls – also Salatschüsseln mit bunten Toppings wie Gemüse, Obst, Nüssen, Samen und Fisch. Poke stammt aus dem Hawaiianischen und wird „poh-keh“ ausgesprochen. Es bedeutet „etwas in Stücke schneiden.“

Auf Hawaii serviert man die Bowl mit traditionell mariniertem, rohem Fisch, der dann mit Reis und Gemüse angerichtet wird. Die untere Schicht ist in der Regel lauwarmer Jasmin Reis. Beliebte Toppings sind Lachs, Avocado, Frühlingszwiebeln, Algen und oft Chili oder Wasabi für die Schärfe. Für eine Low Carb Version kann man statt Reis auch Zucchini Nudeln verwenden. Bloggerin Clara Moring von tastesheriff hat ein tolles Rezept für eine bunte Bowl mit FRIEDRICHS Wildlachs für uns entwickelt, das perfekt für ein leckeres Mittagessen ist. Die Zubereitung dauert etwa 30 Minuten.

Bunte Poke Bowl mit FRIEDRICHS Wildlachs
Copyright FRIEDRICHS und Bloggerin
Clara Moring
Weiterlesen