Gegen den Beifang

Im Laufe der letzten Wochen haben wir bereits über verschiedene Aspekte des nachhaltigen Fischereimanagements in Alaska berichtet. Heute soll es um eine Sache gehen, die speziell nicht erwünscht ist: den Beifang. Als Beifang, auch „indirekte Fänge“ oder „Zufallsfänge“ genannt, gelten Fische oder Meerestiere, die zwar gefangen werden, aber nicht das eigentliche Ziel des Fischers sind.

Fischer aus Alaska

Copyright: ASMI

Weiterlesen