Rezepte zu Silvester: Lachs Fingerfood fürs Buffet

Wer Silvester keine Lust auf Fondue hat, sondern lieber auf exklusives Fingerfood setzen will, für den haben wir dieses Jahr gleich zwei leckere Lachs-Rezepte. Auf unserem Silvester-Buffet stehen: Knusprige Mini Lachs Burger und Rösti mit Lachs und Kerbelschmand. Beide Rezeptideen sind originell und dabei unkompliziert in der Zubereitung, damit Sie noch genug Zeit haben, die Wohnung zu dekorieren und in Ihr Silvester-Outfit zu schlüpfen.

Rezepte zu Silvester: Lachs Rösti
Copyright FRIEDRICHS & Seelenschmeichelei
Rezepte zu Silvester
Copyright FRIEDRICHS und Seelenschmeichelei

FRIEDRICHS Wildlachs zu Silvester

Beide Rezepte bereiten wir mit FRIEDRICHS Kodiak Wildlachs smoked zu, der über ein besonders zartes Fleisch und einen feinen Rauchgeschmack verfügt. Der Wildlachs trägt das MSC-Siegel, das für zertifizierte nachhaltige Fischerei steht. Er stammt aus dem Eismeer vor der Küste Alaskas, das eins der reinsten Gewässer weltweit ist. Seine kräftige rote Farbe verdankt der Wildlachs seiner natürlichen Ernährung: Er frisst Krustentiere wie zum Beispiel Garnelen, sodass sich sein Fleisch rot färbt. Nach dem besonders schonenden Fang, wird der rohe Lachs in unserer Feinfisch Manufactur zum Großteil noch von Hand sorgfältig weiterverarbeitet und auf traditionelle Weise veredelt.

Lachs Fingerfood auf dem Silvester-Buffet

Beide Rezepte, Lachs-Burger und Rösti, überraschen Ihre Party-Gäste mit einer besonderen Raffinesse: So sorgt in den knusprigen Mini-Burgern ein pikanter Wasabi-Edamame Frischkäse und eine fruchtige Mango Sauce für das gewisse Geschmackserlebnis zu Silvester. Und unsere Röstis werden nicht einfach aus Kartoffeln, sondern aus Pastinaken und Topinambur gemacht. Die Silvester-Rezepte stammen aus der Küche von Seelenschmeichelei alias Conny Wagner.

Viel Spaß beim Nachkochen und Feiern. Kommen Sie gut und lecker ins neue Jahr!

Unsere Rezepte zu Silvester: 

Mini Lachs Burger mit Edamame Cream Cheese & Wasabi-Mango-Creme
für ca. 12 Burger
200 g FRIEDRICHS  Kodiak Wildlachs smoked
1 Rolle gekühlter Blätterteig (à 270 g)
2 EL schwarzer Sesam
1 verquirltes Ei
200 g Frischkäse
300 g Edamame (unreife Sojabohnen, im Asiashop erhältlich)
Saft einer Limette
1 reife Mango (benötigt werden 250 g Mangofruchtfleisch)
1 TL Zucker
30 ml Reis- oder Sushi-Essig (Mitsukan)
30 ml Mirin (süßer Reiswein, ersatzweise Sherry oder Wasser)
1 TL Wasabi
Meersalz
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung
Den Lachs aus dem Kühlschrank nehmen, damit er sich auf Zimmertemperatur erwärmt.
Den Blätterteig aufrollen, Kreise ausstechen, mit Ei bestreichen. Die Hälfte der Kreise mit dem Sesam bestreuen. Ein Backblech mit einem zweiten Backblech oder Holzbrett beschweren und im vorgeheizten Ofen bei 200°C Umluft 5 Minuten lang abgedeckt backen. Dann Backblech oder Brett entfernen und weiter 5-6 Minuten lang backen, bis die Blätterteigkreise knusprig sind. Anschließend abkühlen lassen.

Edamame 5 Minuten lang sprudelnd kochen lassen, anschließend abschrecken und die Bohnen aus der Schale drücken. Benötigt werden 100 g Bohnen. Die Sojabohnen mit einer Gabel grob zerdrücken und mit dem Frischkäse mischen. Mit einem Spritzer Limettensaft abschmecken.

Mango schälen, 100 g Fruchtfleisch würfeln und beiseite stellen. Das restliche Fruchtfleisch grob hacken und mit Zucker, Sushi Essig und Mirin in einem Topf ca. 10 Minuten lang köcheln, bis die Mango zerfällt und die Masse andickt. Wasabi unterrühren, pürieren, lauwarm abkühlen lassen, mit Salz abschmecken und dann die restlichen Mangowürfel unterheben.

So setzen Sie die Lachs Burger zusammen:
Eine Blätterteig-Unterseite (ohne Sesam) mit einem Klecks Edamame Cream Cheese bestreichen. Mit etwas Mango Sauce toppen, dann eine halbe Scheibe Kodiak Wildlachs smoked zu einem Röschen aufrollen und auf den Cream Cheese setzen. Mit einer Blätterteig- Oberseite mit Sesam abschließen.

Pastinaken Rösti mit Wildlachs & Kerbelschmand
für ca. 12 Stück
400 g FRIEDRICHS Kodiak Wildlachs smoked
300 g Pastinaken
300 g Topinambur
2 Eier
2 EL Mehl (Dinkelmehl, Reismehl oder Weizen)
2 EL Butterschmalz
1/2 Bund Kerbel
200 g Schmand
Meersalz
Frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung:
Den Lachs aus dem Kühlschrank nehmen, damit er sich auf Zimmertemperatur erwärmt.
Pastinaken und Topinambur schälen und fein reiben. Mit Eiern und Mehl vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen. Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erwärmen, nacheinander je zwei Esslöffel in die Pfanne setzen und zu einem runden Rösti formen. Beide 3 Minuten lang von jeder Seite braten, bis sie goldbraun sind. Herausnehmen und auf Küchenrolle abtropfen lassen. Ggf. im Ofen bei 80°C warmhalten.
Kerbel fein hacken, mit Schmand vermischen, mit Meersalz und Pfeffer abschmecken.