Rezept: Sauerkraut-Kartoffel-Rösti mit FRIEDRICHS Kodiak Wildlachs smoked und Preiselbeer-Schmand

Kartoffelrösti mit Lachs

Copyright: FRIEDRICHS

Zutaten für 2 Personen:

300 g Schmand
750 g mehlig kochende Kartoffeln
75 g Wild-Preiselbeeren
2 Packungen FRIEDRICHS Kodiak Wildlachs smoked
1 Dose Sauerkraut
425 ml
2 Eier
Größe M
8 EL Öl
geriebene Muskatnuss
Salatblätter und Kräuter zum Garnieren
Salz, weißer Pfeffer

Schmand mit Preiselbeeren verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Lachs in breite Streifen schneiden. Sauerkraut abtropfen lassen. Kartoffeln schälen, waschen und fein raspeln. Sauerkraut mit den Händen gut ausdrücken, fein zerrupfen und zu den Kartoffeln geben. Eier zugeben und alles mischen. Mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen. Öl portionsweise in einer großen Pfanne erhitzen. Ca. ¼ der Kartoffelmasse hineingeben, zu einem flachen Rösti (ca. 15 cm Ø) drücken und von jeder Seite bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Beim Wenden eventuell einen Topfdeckel zur Hilfe nehmen. Herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und warm stellen. Restlichen Röstiteig ebenso verarbeiten. Auf jeden Rösti einen großen Klecks Preiselbeer-Schmand geben. Mit Lachsstreifen belegen und mit Salat und Kräutern garnieren.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Übrigens: Jeden Donnerstag um 9 Uhr gibt es ein neues, köstliches FRIEDRICHS Rezept –  rechtzeitig zum #friedrichsfischfreitag!