Quiches mit Lachs und Spinat: Kochen mit Kindern

Unsere Mini-Quiches mit Lachs und Spinat schmecken nicht nur der ganzen Familie, sondern lassen sich auch gemeinsam zubereiten! Wenn Ihre Kids also gern Zeit in der Küche verbringen, können Sie die Quiches zusammen backen. Die Quiches mit Lachs schmecken warm oder auch kalt und lassen sich gut zum Picknick oder zu Freunden mitnehmen. Entwickelt hat das Rezept Clara Moring alias Tastesheriff. Bei den Vorbereitungen hatten sie Unterstützung von ihren zwei kleinen Töchtern (3 iund 4 Jahre alt). In ihrem Blog zeigt Clara regelmäßig leckere Rezeptideen für Groß und Klein.

Kochen mit Kindern: Mini-Quiches mit Lachs und Spinat
Copyright: FRIEDRICHS und Clara Moring

FRIEDRICHS Stremel in Streifen

Unser FRIEDRICHS Stremel in Streifen ist vielseitig: Der in Stücke geschnittene Lachs lässt sich pur genießen oder auch mit einer würzigen Sauce. Sie können ihn natürlich auch als Topping für Salate, Suppen und Flammkuchen verwenden. Da dem Stremel in Streifen außer Salz und Rauch nichts hinzugefügt wird, ist er der ideale Begleiter für alle möglichen Gerichte – ob asiatisch, mediterran, deftig oder leicht. Unsere Stremel in Streifen ergänzen jedes Familienessen, wenn es mal schnell gehen muss oder sind ein leckerer Snack, wenn zwischendurch der Hunger aufkommt. Und irgendjemand in der Familie ist doch immer hungrig, oder?

Und hier geht’s zum Rezept


Quiches mit Stremel Lachs und Spinat

Zutaten 12 Muffins

Für den Teig
150 g Mehl
75 g kalte Butter
1/2 TL Salz
50 ml Wasser

Für die Füllung
2 Eier
75 ml Sahne
Salz , Pfeffer
200g FRIEDRICHS Stremel in Streifen
eine Handvoll Babyspinat
Muffinblech
Butter und etwas Mehl zum Fetten der Form

Zubereitung der Quiches mit Lachs und Spinat

  1. In einer Rührschüssel aus dem Mehl, der kalten Butter, Salz und Wasser einen glatten Teig kneten. Den Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  2. In der Zwischenzeit die Mulden des Muffinblechs mit Butter fetten und mit etwas Mehl ausstreuen.Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  3. Den Teig ausrollen und in 12 Stücke schneiden. Die Mulden des Muffinsblechs damit füllen und an den Rändern hochziehen und etwas festdrücken.
    Eier und Sahne verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. In jedes Förmchen ein halbes Stück Stremel Lachs geben und etwas Babyspinat dazu geben und das Ganze mit der Ei-Sahne Mischung aufgießen.
  5. Im vorgeheizten Backofen die Quiches mit Lachs bei 180 °C 20 – 25 Minuten backen.

Weitere leckere Rezepte mit Lachs