Pfannkuchen mit Lachs aus dem Ofen

Mit unseren Pfannkuchen mit Lachs holen Sie sich Café-Feeling nach Hause. Der Clou: Den Pfannkuchen bereiten wir nicht klassisch in der Pfanne, sondern im Ofen zu. Diese so genannten „Dutch Baby Pancakes“ erinnern an Omelette oder Quiche mit einer herzhaften Füllung. Eine tolle Abwechslung auf dem Teller, die sich obendrein auch leicht vorbereiten lässt. Sie benötigen dazu eine hitzebeständige Pfanne. In dieser backen Sie einen Pfannkuchen, der im Ofen besonders hoch aufgeht. Die Füllung besteht aus Crème fraîche, Rucola und Kapern, eingelegten Zwiebeln und unserem Kodiak Wildlachs graved. Ausgedacht hat sich das Rezept Food-Bloggerin Maja alias Moeys Kitchen.

Pfannkuchen mit Lachs aus dem Ofen
Copyright FRIEDRICHS und Maja Nett

Friedrichs Kodiak Wildlachs graved

Unser Kodiak Wildlachs graved gibt herzhaften Gerichte wie Eierspeisen, Bowls, Kartoffelpuffern, Sandwiches oder Salaten das besondere Etwas. Vor der Küste im polaren Eismeer Alaskas gefangen, ist der Kodiak Wildlachs graved eins unser beliebtesten Produkte. Wir veredeln den Lachs in unserem ganz eigenen Herstellungsverfahren: Nach dem Filetieren lassen wir ihn mehrere Tage in einer mit echtem kanadischem Ahornsirup abgeschmeckten Marinade reifen. Wir wenden den Lachs täglich von Hand und verfeinern ihn anschließend mit Kräutern. Im Einzelhandel können Sie den FRIEDRICHS Kodiak Wildlachs graved portioniert kaufen, ganze Lachs Seiten finden Sie bei uns im Online Shop.

Hier das Rezept für unseren Pfannkuchen mit Lachs aus dem Ofen

Zutaten
Für die eingelegten Zwiebeln

  • 1 große oder 2 kleine rote Zwiebeln
  • 120 ml Weißweinessig
  • 1 TL Zucker
  • 1,5 TL Salz

Für den Pfannkuchen

  • 150 ml Vollmilch
  • 100 g Mehl
  • 3 Eier (Größe L)
  • 1 EL Butter
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zum Servieren

  • 1 kleine Handvoll Rucola
  • 2 TL Kapern
  • 75 g Crème fraîche
  • 2 TL Sahne Meerrettich
  • 1 Packung FRIEDRICHS Kodiak Wildlachs graved
  • die eingelegten Zwiebeln
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Für die eingelegten Zwiebeln:

  1. Die Zwiebel schälen und auf einer Mandoline fein reiben.
    Die Ringe in ein sauberes Glas mit Bügelverschluss geben.240 ml Wasser, Apfelessig, Zucker und Salz in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. So lange rühren, bis sich der Zucker gelöst hat.
  2. Die Flüssigkeit über die Zwiebeln gießen und alles mit einem Löffel in die Flüssigkeit drücken. Das Glas verschließen und die Zwiebeln etwa 30 Minuten bei Raumtemperatur abkühlen lassen. Die Zwiebeln sind jetzt servierbereit. Man kann sie im Glas auch 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Für den Pfannkuchen mit Lachs

  1. Die Milch in der Mikrowelle oder in einem kleinen Topf auf dem Herd leicht erwärmen. Mit Mehl, Eier, Salz und Pfeffer in einen Mixer geben oder mit dem Pürierstab zu einem glatten Teig vermischen. Den Teig etwa 10-15 Minuten ruhen lassen.
  2. Währenddessen den Backofen auf 220 °C Ober- und Unterhitze vorheizen und eine gusseiserne Pfanne in den Ofen stellen.
  3. Die heiße Pfanne vorsichtig aus dem Ofen ziehen und die Butter hineingeben. Mit einem hitzebeständigen Pinsel oder durch Schwenken gut verteilen.
  4. Den Teig einmal kurz aufmixen, dann in die Mitte der heißen Pfanne gießen. Die Pfanne zurück in den Ofen geben und den Pfannkuchen etwa 17 Minuten backen, bis er goldbraun ist.

Zum Servieren:

  1. Während der Pfannkuchen im Ofen ist, den Rucola gründlich waschen und trocken schütteln. Die Kapern abspülen und ggf. etwas trocken tupfen. Crème fraîche mit Sahne-Meerrettich glatt rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Graved Lachs in Streifen schneiden.
  2. Den Pfannkuchen aus dem Ofen nehmen. Rucola darauf verteilen, dann den Lachs darauf legen. Die eingelegten Zwiebelringe darauf verteilen und mit den Kapern bestreuen. Mit der Crème fraîche-Sauce beträufeln, mit Salz und Pfeffer bestreuen und sofort servieren.

Weitere Frühstücks Rezepte mit Lachs

Zum Online Shop

Weitere Rezepte finden Sie auch auf unserem Instagram Kanal!

close
LachsRezept

FRIEDRICHS NEWSLETTER

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um kein Rezept zu verpassen und über neue Produkte auf dem Laufenden zu bleiben!

Wir senden keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.