Ofen-Frittata mit graved Wildlachs

Wir lieben Rezepte, die einfach zuzubereiten sind und optisch etwas hermachen. Diese Ofen-Frittata mit Süßkartoffeln, roter Beete und feinem FRIEDRICHS Kodiak Wildlachs graved ist ein perfektes Beispiel dafür! Sie eignet sich sowohl für ein schnelles Familienessen als auch für den Wow-Effekt auf einem Buffet. Dieses Rezept stammt aus der Feder von Food-Bloggerin Simone von S-Küche

Ofen-Frittata mit Wildlachs
Copyright: FRIEDRICHS und Simone Filipowsky

Ofen-Frittata mit Süßkartoffel & roter Beete 

Frittata ist extrem wandelbar: Sie kann kalt oder warm gegessen werden, als Vorspeise, Hauptspeise oder zum Aperitif und die Zubereitung gelingt in der Pfanne sowie im Ofen. Immer gleich: Die Ei-Basis. Schließlich handelt es sich bei Frittata um ein italienisches Omelette. Bei den weiteren Zutaten haben Sie aber freie Auswahl. In unserem Ofen-Frittata Rezept sind es, passend zu den kühlen Temperaturen, Süßkartoffel, rote Beete und eine Frischkäsecreme mit kleinen Kapern. Eine himmlisch leckere Kombination, gekrönt von feinem FRIEDRICHS Kodiak Wildlachs graved. 

Edles Topping: Unser FRIEDRICHS Kodiak Wildlachs graved

Bei FRIEDRICHS legen wir größten Wert auf die Qualität unserer Produkte – vom Fischfang bis zum fertigen Produkt. Unser Herstellungsverfahren ist einzigartig: Der Lachs wird von Hand filetiert und reift anschließend mehrere Tage in einer milden, mit echtem kanadischem Ahornsirup abgeschmeckten Marinade. Darin wird er täglich von Hand gewendet und mit feinen Kräutern versehen. Auf diese Weise entsteht ein graved Wildlachs der Spitzenklasse, der Gerichte veredelt und auf der Zunge zergeht. 

Hier unser Rezept: Ofen-Frittata mit Süßkartoffel & roter Beete 

Zutaten für 4 Personen

200 g FRIEDRICHS Kodiak Wildlachs graved
450 g Süßkartoffeln
300 g Rote Bete
2 Knoblauchzehen, sehr fein gehackt
1 EL kleine Kapern
7 Eier Größe L
250 g Ricotta
250 g Doppelrahm-Frischkäse
1 EL Honig-Senf, alternativ 1 TL Honig, 1 TL Senf
Pfeffer & Salz
1 Messerspitze Piment d’Espelette oder Cayenne Pfeffer
1 EL gehackte glatte Petersilie + einige Blätter als Deko
Butter oder Öl für die Form

Zubereitung Ofen-Frittata

  1. Die Süßkartoffeln und die rote Bete ungeschält eher weich als knackig dämpfen, dadurch lässt sich die Frittata leichter schneiden.
  2. Das gegarte Gemüse pellen und abkühlen lassen. 
  3. Den Ofen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen.
  4. Die Eier mit den beiden Frischkäsesorten verquirlen. Mit Senf, Pfeffer, Salz und Schärfe würzen.
  5. Den Knoblauch sehr fein hacken, dann mit den Kapern in die Eimasse geben.
  6. Das Gemüse würfeln, in der Form verteilen und mit der Frischkäse-Eimasse aufgießen. Anschließend auf einige Stellen Petersilie streuen und etwas unterrühren. 
  7. Die Frittata nun etwa 40 Minuten backen – so lange, bis sie in der Mitte gestockt ist. Das können Sie mit einem Hölzchen testen. Die Frittata sollte oben nur leicht goldbraun werden. Bräunt sie zu stark, kann die Form mit Alufolie abgedeckt werden.
  8. Die Frittata abkühlen lassen, bis sie nur noch lauwarm ist. Nun einige einzelne Scheiben FRIEDRICHS Kodiak Wildlachs graved dekorativ aufrollen und die Frittata damit belegen.  

Appetit auf noch mehr Lachs-Rezepte?

Weitere leckere Rezepte mit Lachs finden Sie auf unserem Instagram Kanal.

close
LachsRezept

FRIEDRICHS NEWSLETTER

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um kein Rezept zu verpassen und über neue Produkte auf dem Laufenden zu bleiben!

Wir senden keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.