Nachhaltiger Fischfang: Die FischGewiss Aktionswoche

Nachhaltiger Fischfang ist ein Thema, das uns bei FRIEDRICHS schon lange am Herzen liegt. Daher unterstützen wir die FischGewiss Aktionswoche, die der MSC (Marine Stewardship Council) und der ASC (Aquaculture Stewardship Council) ins Leben gerufen haben. In dieser Woche wollen MSC und ASC auf das Thema nachhaltiger Fischfang aufmerksam machen – auf Social Media und direkt in den Supermärkten. Ziel ist es, Verbraucher für zertifizierten Fisch zu begeistern. Jeder Kaufentscheidung kann die Zukunft der Fischbestände und der Meere positiv beeinflussen!

Nachhaltiger Fischfang : Die FischGewiss Aktionswoche
Copyright FRIEDRICHS und Simone Filipowsky

Warum ist der Meeresschutz so wichtig?

Rund 34 Prozent der Fischbestände gelten weltweit als überfischt. Daher ist es wichtig, nachhaltige Fischerei und ökologische Aquakultur zu unterstützen. Die Mission von Verbänden wie dem MSC und ASC ist es, die weltweiten Bestände zu schützen und auch noch für die folgenden Generationen zu erhalten. Sie haben strenge Umweltkriterien und Gütesiegel entwickelt, die nachhaltigen Fischfang auszeichnen.

Nachhaltiger Fischfang bei FRIEDRICHS

Das Engagement für Nachhaltigkeit ist fest in unserer Unternehmensphilosophie verankert. Als Vorreiter in Deutschland haben wir eine Reihe an Produkten im Sortiment, die MSC- oder ASC-zertifiziert sind sowie einige Naturland Bio-Produkte. Schon im Jahr 2002 führten wir als erstes deutsches Unternehmen MSC-zertifizierten Räucherlachs. Zwei Jahre später folgte der Kodiak Wildlachs-Caviar. 2009 stellten wir unser gesamtes Matjes- und Heringssortiment auf MSC um. Weitere Produkte folgten, zuletzt wurden unsere Original Rauch- und Graved -Lachse in der 100g Packung vom ASC zertifiziert. Eine Übersicht unserer zertifizierten Produkte finden Sie hier.

Was bedeuten die Gütesiegel vom MSC und ASC?

Das ASC-Siegel wurde vom WWF mitbegründet und steht für Fisch und Meeresfrüchte, die aus einer umweltverträglichen und sozial verantwortungsvollen Zucht kommen. Geachtet wird auf die Fischgesundheit, die Wasserqualität und Futter, das nicht zur weiteren Überfischung der Meere beiträgt. Unabhängige Kontrollen prüfen, ob die Regeln eingehalten werden. Auch das MSC Zertifizierungsprogramm steht für nachhaltige Fischerei. Um ein Siegel zu erhalten, müssen folgende Kriterien erfüllt werden: Die Bestände werden nicht überfischt. Beifang wird reduziert und der Meeresboden wird nicht nachhaltig geschädigt. Die Fischerei praktiziert nachhaltiges Fischereimanagement. Unabhängige Gutachter prüfen die Betriebe und kontrollieren nach erfolgreicher Zertifizierung weiterhin jedes Jahr, ob diese Regeln noch eingehalten werden.

Nachhaltiger Fischfang: Die FischGewiss Aktionswoche

Der MSC und ASC veranstalten ein großes Gewinnspiel, bei dem Sie tolle Preise gewinnen können, unter anderem auch ein FRIEDRICHS Meisterstück. Mehr Infos und die Teilnahmebedingungen zum Gewinnspiel finden Sie auf der Kampagnen Webseite. Außerdem bringen wir Foodblogger und Journalisten zu einem virtuellen Zukunftsdinner zusammen, bei dem sie mehr zum Thema nachhaltiger Fischfang und über den Fisch der Zukunft erfahren können. Die passenden Lachsprodukte von Gottfried Friedrichs können alle zu Hause probieren und Rezepte nach ihrem Geschmack dazu entwickeln. Alle Rezepte stellen wir Ihnen natürlich auch bald auf dem Blog vor.

Was können Sie für unsere Meere tun?

Jedes Mal, wenn Sie im Supermarkt zum Fisch greifen, ob an der Kühltheke, bei den Konserven oder in der Tiefkühlabteilung, sollten Sie genau auf der Verpackung nachschauen, ob ein Siegel vorhanden ist. Dass Sie bedrohte Fischarten meiden sollten, versteht sich von selbst. Ein Fischratgeber wie der des WWF kann Ihnen helfen, den Überblick zu bewahren. So können Sie mit gutem Gewissen Fisch genießen. Wenn Sie sich weiter über nachhaltigen Fischfang informieren möchten, lesen Sie gern auch noch weitere Artikel von FRIEDRICHS zum Thema.