Herzhafte Muffins mit Wasabischaum und Wildlachs Topping

Ostern steht vor der Tür. Die perfekte Gelegenheit für einen Brunch mit der Familie. Wer neben Eierspeisen nach Inspiration für einen Hingucker auf dem Tisch sucht, dem sei unser Rezept für herzhafte Muffins mit Meerrettichcreme und Wildlachs-Topping ans Herz gelegt. Nicht nur optisch, sondern auch geschmacklich ein Highlight: Das cremige Topping mit Wasabi und Meerrettich zergeht auf der Zunge und harmoniert perfekt mit unserem Kodiak Wildlachs smoked. Unser Oster-Rezept lässt sich schon am Vorabend vorbereiten. Die Muffins können Sie vorbacken und das Topping erst kurz vor dem Brunch anrühren. So haben Sie noch genug Zeit die Ostereier zu verstecken. Das Rezept stammt von Bloggerin Tinas Küchenzauber.

Herzhafte Muffins mit Wasabischaum und Wildlachs Topping
Copyright FRIEDRICHS und Kristina Borchers

Etwas Besonderes zu Ostern: Friedrichs Kodiak Wildlachs smoked

Lachs zu Ostern hat bei vielen Tradition. Zu den Feiertagen darf es auch mal was Besonderes sein, so wie unser FRIEDRICHS Kodiak Wildlachs smoked, eines unser Spitzenprodukte. Die Fische werden vor der Küste Alaskas vor der Insel Kodiak gefangen. Wir ziehen sie ganz schonend einzeln mit der Angel aus dem Meer, wenn sie ihren idealen Reifegrad erreicht haben. In unserer Räucherei veredeln wir die Rohware – und das größtenteils per Handarbeit. Diese Sorgfalt schmeckt man einfach.

Hier unser Rezept Herzhafte Muffins mit FRIEDRICHS Kodiak Wildlachs smoked

Zutaten für 12 Muffins

  • 300g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 250 ml Milch
  • 6 EL Sonnenblumenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Für die Creme:
  • 400g Frischkäse
  • 1 kleines Glas Sahnemeerrettich
  • Salz

Zuataten für den Wasabischaum:

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° Ober- und Unterhitze vorheizen, eine Muffinform mit Förmchen auslegen.
  2. Für die Muffins alle Zutaten in eine Schüssel geben und verrühren. Mit einem Eisportionierer jeweils eine “Kugel” in die Förmchen geben und im vorgeheizten Backofen 20 Minuten backen. Auf einem Rost abkühlen lassen.
  3. Für die Creme den Frischkäse mit dem Meerrettich verrühren und ein wenig salzen, in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben und auf die Muffins spritzen.
  4. Für den Wasabischaum die Paste mit ein wenig Milch aufschäumen und auf die Creme tröpfeln. Den Lachs klein zupfen und auf die Muffins verteilen.

Weitere Rezepte zu Ostern finden Sie hier