Werden Sie FRIEDRICHS Scout!

Wie kommt der Fisch aus dem Meer eigentlich zu uns auf den Tisch? Wie lebt er, wie wird er geangelt, wie wird er weiter verarbeitet, wie weit reist er und woran können wir seine Qualität und Nachhaltigkeit erkennen?

Fischer mit Lachs

Copyright: FRIEDRICHS

Diesen und weiteren Fragen gehen wir mit unserem Projekt „Auf der Spur der Lachse“ auf den Grund. Haben Sie Lust, nach Alaska zu reisen und den Ursprung unserer Fische zu erkunden? Wir suchen FRIEDRICHS Scouts, die alles genau unter die Lupe nehmen und anderen von ihren Eindrücken berichten. Denn wir wollen die Herkunft unserer Lachse mit Ihrer Hilfe transparent machen. Reisen Sie nach Alaska und entdecken Sie einen der natürlichsten Meeres-Lebensräume der Welt. Lernen Sie unsere Partner vor Ort kennen, angeln Sie selber und verschaffen Sie sich in kleinen Wasserflugzeugen einen Überblick über die faszinierende Landschaft der Gletscher, Berge und Gewässer. Stationen der Reise, die im Zeitraum vom  8.-17. August 2015 stattfindet, sind Juneau, die Hauptstadt von Alaska, sowie Ketchikan und Kodiak. Ab dem 25. März wird unser Teilnahmeformular freigeschaltet.

 

Wasserflugzeug

Copyright: ASMI

Waren Sie schon einmal in Alaska und was haben Sie dort erlebt? Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Ein Gedanke zu „Werden Sie FRIEDRICHS Scout!

  1. Es wäre eine überaus interessante Aufgabe, über den Fang der bei in Ihrer Firma verarbeiteten Lachse eine Dokumentation zu machen.
    Genau zuschauen, aufnehmen mit den Sinnen und der Kamera – sei es Foto oder Video – könnte ich. Weniger traue ich mir zu einen Lachs zu drillen. Da hatte ich schon vor Jahren Probleme damit, sechs “starke Makrelen an der mit Leuchthaken angeschlagenen Leine” vor der Küste vor Sylt herauszuziehen.
    Außerdem erfordert die von Ihnen offerierte Reise “Auf den Spuren der Lachse” ja doch einiges an Kondition.
    Ich werde deshalb rein vorsorglich einmal mit einem Arzt sprechen und abklären, ob mir dies möglich wäre.
    Das Interesse brennt lodernd – aber wenn man nicht mehr 20 und nicht mehr so taufrisch ist, muss man doch vieles im Vorwege umsichtig abklären, damit man den Anforderungen und Wünschen Ihrer Firma auch wirklich gerecht werden kann. Es soll doch ein Knaller werden – Ihre Spur der Lachse!

Kommentare sind geschlossen.