Low-Carb Fingerfood: Sommerliche Tacos mit Wildlachs und Avocado

Bei diesem Fingerfood Rezept geht die Sonne auf: Sommerliche low-carb Tacos mit Kodiak Wildlachs graved, Avocado und roten Zwiebeln! Diese kleinen Köstlichkeiten hat Vera Wohlleben von Nicest Things ausgetüftelt. 

Fingerfood mit Lachs: Sommerliche Tacos
Copyright: FRIEDRICHS & Vera Wohlleben

Mini Tacos mit bunter Füllung 

Unsere Mini Tacos sind nicht etwa aus Mehl, sondern aus geriebenem Käse! Daher zählen sie als low-carb Fingerfood. Gefüllt mit feinen Ringen roter Zwiebeln, gesunder Avocado, saurer Limette und natürlich unserem feinen Kodiak Wildlachs graved stecken die kleinen Snacks voller leckerer, nährstoffreicher Zutaten. 

Obendrein gibt’s eine fette Ladung Fette – und zwar gute Fette! Im Kodiak Wildlachs graved sind viele mehrfach ungesättigte Omega-3-Fettsäuren enthalten, die Avocado strotzt ebenfalls vor wertvollen ungesättigten Fettsäuren. Noch ein Bonus: Käse statt Mehl bedeutet auch, dass die Mini Tacos glutenfrei sind! 

Fingerfood mit Kodiak Wildlachs graved

Unser Kodiak Wildlachs graved ist eines unserer beliebtesten Produkte – und das nicht ohne Grund! Nach dem Fang im polaren Eismeer vor der Küste Alaskas werden die Wildlachse bei FRIEDRICHS nach einem einzigartigen Herstellungsverfahren weiterverarbeitet und veredelt: Von Hand filetiert reift der Lachs mehrere Tage in einer milden, mit echtem kanadischem Ahornsirup abgeschmeckten Marinade. Täglich wird er dort von Hand gewendet und mit feinen Kräutern garniert. Diese höchste Qualität schmeckt man mit jedem Bissen. 

Hier ist das Rezept für Low Carb Fingerfood Tacos mit Kodiak Wildlachs graved und Avocado

Zutaten für 2 Portionen 

  • 1 Limette
  • 1 Avocado
  • 200g geriebener Käse, Gouda oder Cheddar 
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 150g FRIEDRICHS Kodiak Wildlachs graved
  • Kräuter, Chilipulver und Mayonnaise nach Wunsch

Zubereitung 

1. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen und ein Blech mit Backpapier auslegen.

2. Dann 200g geriebenen Käse in eine Schüssel geben, mit den Händen noch etwas kleiner krümeln und mit einem TL Paprikapulver vermischen.

3. Danach 6 gleich große Käse-Häufchen mit ausreichend Abstand auf das Backblech setzen und platt streichen, damit die Tacos groß genug werden.

4. Anschließend bei 180°C Umluft 10-15 Minuten backen. Der Rand soll leicht braun werden, die Käsefladen sollen aber noch weich genug sein, um Tacos daraus zu formen.

5. Währenddessen eine kleine rote Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden.

6. Außerdem eine Avocado halbieren, entkernen, aus der Schale lösen, in kleinere Würfel schneiden und mit dem Saft einer Limette beträufeln.

7. Wenn der Käse so weit ist, aus dem Backofen nehmen, Tacos formen und sofort zwischen Schüsseln oder Tassen stellen. Gut abkühlen lassen, damit die Form erhalten bleibt. 

8. Dann die Tacos mit je einer Scheibe Kodiak Wildlachs graved, Avocadowürfeln und Zwiebelringen füllen.

9. Schließlich mit etwas Chilipulver bestreuen und mit Kräutern nach Wunsch und Mayo servieren.

Lust auf mehr Fingerfood Rezepte mit Lachs?

close
LachsRezept

FRIEDRICHS NEWSLETTER

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um kein Rezept zu verpassen und über neue Produkte auf dem Laufenden zu bleiben!

Wir senden keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.