Spargel Silvester – mit Lachs und Spargelgratin

Oh du schöne Spargelzeit! Wir feiern das Ende der Saison mit einem besonderem Rezept – Spargelgratin mit Rauchlachs und Orangen-Dill-Schmand.

Mitte April beginnt in der Regel die Spargelsaison in Deutschland, je nachdem ob ihr ein harter oder milder Winter voran gegangen ist. Im Supermarkt findet man Spargel oft bereits im März. Das liegt daran, dass das Gemüse aus wärmeren EU-Ländern wie Griechenland und Spanien importiert wird. Außerdem gibt es auch hierzulande Bauern, die ihre Felder beheizen und somit früher ernten können. Das Spargelstechen endet klassisch am 24. Juni, dem „Spargel Silvester.“ Ein Großteil der Bauern erntet danach nicht mehr, um die Pflanzen für die kommende Saison zu schonen. Wir verabschieden den Spargel mit einem leckeren Rezept mit FRIEDRICHS Original Rauch-Lachs, welches Bloggerin „Dinner um Acht“ für uns entwickelt hat: Gratinierter Spargel in einer cremigen Orangen-Sauce mit einem Topping aus zartem geräucherten Lachs, Dill und knusprigen Panko Bröseln.

Copyright Claudia Zaltenbach

FRIEDRICHS Original Rauch-Lachs

Neu an unserem FRIEDRICHS Original Rauch-Lachs: Seit April 2020 trägt er das ASC Siegel. Das heißt, dass unsere Rohware den strengen Kriterien des ASC (Aquaculture Stewardship Council) gerecht wird. Unser RauchLachs in der 100g Packung kommt aus verantwortungsvoll geführter Fischzucht in Norwegen. Er wird in unserer Ersten Hanseatischen Feinfisch-Manufactur auf schonende Weise veredelt, filetiert und von Hand getrimmt. Wir salzen die Rohware mild und räuchern die Lachs-Seiten ganze 12 Stunden über Buchenholz. So entsteht ihr köstlich-herbes Raucharoma.

Rezept Spargelgratin mit Rauch-Lachs und Orangen-Dill-Schmand

Zutaten für zwei Personen

100 – 200 g FRIEDRICHS Original Rauch-Lachs

500 g weißer Spargel (möglichst dünne Stangen)
1 TL Butter
1 TL Mehl
20 ml Noilly Prat (weißer Wermut)
100 ml Milch
1 EL Schmand
¼ vom Abrieb einer unbehandelten Orange
eine Prise Meersalz

2 EL Panko-Brösel (alternativ Weißbrot ohne Rinde, einen Tag alt und sehr fein gerieben)
1 TL Butter
5 Haselnüsse ohne Schale, gehackt
eine kleine Prise Meersalz

Orangen-Dill Schmand
½ Becher Schmand
¾ vom Abrieb einer unbehandelten Orange
1 EL feingehackte Dillspitzen
eine Prise Meersalz

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 200° vorheizen. Spargel schälen und im unteren Drittel die Enden abschneiden. 4 Minuten in Salzwasser kochen und abseihen.
  2. Den Spargel in zwei ofenfesten Formen verteilen
  3. In einer Pfanne Butter schmelzen, Panko-Brösel mit einer Prise Salz und den gehackten Haselnüssen unter Rühren eine Minute anrösten.
    Beiseitestellen und die Pfanne auswischen.
  4. Wieder einen TL Butter in der Pfanne schmelzen und das Mehl einrühren. Mit Noilly Prat ablöschen und immer weiter rühren, so dass sich keine Klümpchen bilden. Nach und nach die Milch dazu gießen und weiter rühren. Schmand und Orangenabrieb unterrühren und mit einer Prise Meersalz abschmecken.
  5. Über den Spargel gießen und im Ofen etwa 10 – 15 Minuten rösten, bis die Ränder goldbraun sind.
    Mit Dill und Knusper-Bröseln bestreuen und mit dem Lachs anrichten. Den Orangen-Dill Schmand dazu reichen.

Low Carb Rezept: Poke Bowl mit Wildlachs graved zu Ostern

Na, haben Sie auch keine Lust mehr auf Brötchen, Croissants und Baguette zum Osterbrunch? Wie wäre es zur Abwechslung mal mit einem Low Carb Rezept – unserer bunten Poke Bowl? Diese Bowls sind Nationalgericht in Hawaii und enthalten in der Regel rohen Lachs oder Thunfisch, Soja-Sauce, Avocado, Frühlingszwiebeln, Ingwer und warmen Sushi Reis. Der Clou: Den Reis ersetzen wir durch Blumenkohl, der in einer Küchenmaschine klein gehackt wird. So hat die Bowl weniger Kohlenhydrate. Statt rohem Fisch verwenden wir unseren FRIEDRICHS Kodiak Wildlachs graved. Ein weich gekochtes Ei, Wildlachs aus Alaska und die Mungobohnensprossen sorgen für eine Extraportion Proteine – fertig ist das Low Carb & High Protein-Gericht! Perfekt für alle, die auch Ostern auf eine ausgewogene Ernährung setzen. Dazu gehören übrigens 1–2 mal Fisch die Woche und täglich etwa drei Hände voll Gemüse, zwei Portionen Obst, hochwertige Öle, Vollkorn- und Milchprodukte. Wer sich neben den vielen Schokoladeneiern also etwas Gutes tun will, sollte unser Rezept ausprobieren! Entwickelt hat es die österreichische Bloggerin Eva Fischer von FoodTastic.

Low Carb Rezept: Poke Bowl mit Wildlachs graved zu Ostern
Copyright FRIEDRICHS und Eva Fischer
Weiterlesen

Herzhafte Muffins mit Wasabischaum und Wildlachs Topping

Ostern steht vor der Tür. Die perfekte Gelegenheit für einen Brunch mit der Familie. Wer neben Eierspeisen nach Inspiration für einen Hingucker auf dem Tisch sucht, dem sei unser Rezept für herzhafte Muffins mit Meerrettichcreme und Wildlachs-Topping ans Herz gelegt. Nicht nur optisch, sondern auch geschmacklich ein Highlight: Das cremige Topping mit Wasabi und Meerrettich zergeht auf der Zunge und harmoniert perfekt mit unserem Kodiak Wildlachs smoked. Unser Oster-Rezept lässt sich schon am Vorabend vorbereiten. Die Muffins können Sie vorbacken und das Topping erst kurz vor dem Brunch anrühren. So haben Sie noch genug Zeit die Ostereier zu verstecken. Das Rezept stammt von Bloggerin Tinas Küchenzauber.

Herzhafte Muffins mit Wasabischaum und Wildlachs Topping
Copyright FRIEDRICHS und Kristina Borchers
Weiterlesen

Food Trend: Glutenfreies Mehl

Glutenfreies Mehl liegt im Trend: Der Vorteil gegenüber Weizenmehl sind die Nährstoffe, Ballaststoffe und Proteine. Neben den bekannten Sorten wie Kichererbsen-, Soja- und Mandelmehl kommen immer mehr Mehle auf Obst- und Gemüsebasis auf den Markt. Neu ist zum Beispiel Blumenkohlmehl, mit dem sich eine leckere Low Carb Pizza backen lässt. Es hat weniger Kalorien und Kohlenhydrate als Weizenmehl, dafür aber mehr Ballaststoffe. Eine weitere glutenfreie Mehl-Alternative ist das Buchweizenmehl, aus dem wir leckere Pancakes für Sie gebacken haben. Das Rezept stammt von Bloggerin Eva Fischer von foodtastic.

Food Trend: Glutenfreies Mehl, Pancakes aus glutenfreiem Mehl mit Friedrichs Wildlachs Filetstück und Wirsing Gemüse
COPYRIGHT: EVA FISCHER UND FRIEDRICHS
Weiterlesen

Waffelrezept: Kartoffel Waffeln mit Friedrichs Wildlachs Filetstück

Nicht nur das Abendessen ist an Weihnachten etwas ganz Besonderes: Auch ein ausgedehnter Brunch ist bei vielen Familien zur Tradition geworden. Dazu passen herzhafte Waffeln mit Dips und Toppings – wie unsere grünen Kartoffel Kräuter Waffeln mit Friedrichs Wildlachs Filetstücken. Die Waffeln sind ein echtes optisches Highlight auf dem Teller! Außerdem eignen sie sich auch gut als Vorspeise für Feste und Feiern. Oder natürlich auch für ein Familienfrühstück im kleinen Kreis.

Waffelrezept: Kartoffel Waffeln mit Friedrichs Wildlachs Filetstück
Copyright FRIEDRICHS und Simone Filipowsky

Hier geht es zum Waffelrezept…

Weiterlesen

Snack Rezept mit Lachs: Onigirazu Sushi Sandwich

 Draußen ist es kalt und regnerisch – die perfekte Ausrede, um es sich zu Hause auf der Couch gemütlich zu machen und sich Ihrer Lieblingsserie zu widmen.  Ob zu zweit oder mit Freunden: Natürlichen dürfen Snacks nicht fehlen! Das müssen aber nicht unbedingt Popcorn und Chips sein. Überraschen Sie Ihre Liebsten doch mal mit leckerem Lachs zum Serienmarathon. Unsere FRIEDRICHS Stremel Lachs Streifen eignen sich perfekt als Snack zwischendurch: Zusammen mit einer kalten Gemüseplatte, mit einem leckeren Dip (z.B. Aioli oder Wasabi-Mayonnaise) und Crackern kann man mit den Lachsstreifen blitzschnell eine leckere Zwischenmahlzeit zaubern. Unser Stremel Lachs wird heiß geräuchert und nur mit Salz verfeinert, sodass er ein idealer Begleiter zu verschiedenen Saucen ist, aber auch pur schmeckt. Oder wie wäre es mit japanischen Onigirazu Sushi-Sandwiches mit FRIEDRICHS Stremel Lachs? Das folgende Sushi Sandwich Rezept stammt von Bloggerin Luziapimpinella.

Weiterlesen

Bunte Poke Bowl mit FRIEDRICHS Wildlachs

Auf Instagram sieht man überall Poke Bowls – also Salatschüsseln mit bunten Toppings wie Gemüse, Obst, Nüssen, Samen und Fisch. Poke stammt aus dem Hawaiianischen und wird „poh-keh“ ausgesprochen. Es bedeutet „etwas in Stücke schneiden.“

Auf Hawaii serviert man die Bowl mit traditionell mariniertem, rohem Fisch, der dann mit Reis und Gemüse angerichtet wird. Die untere Schicht ist in der Regel lauwarmer Jasmin Reis. Beliebte Toppings sind Lachs, Avocado, Frühlingszwiebeln, Algen und oft Chili oder Wasabi für die Schärfe. Für eine Low Carb Version kann man statt Reis auch Zucchini Nudeln verwenden. Bloggerin Clara Moring von tastesheriff hat ein tolles Rezept für eine bunte Bowl mit FRIEDRICHS Wildlachs für uns entwickelt, das perfekt für ein leckeres Mittagessen ist. Die Zubereitung dauert etwa 30 Minuten.

Bunte Poke Bowl mit FRIEDRICHS Wildlachs
Copyright FRIEDRICHS und Bloggerin
Clara Moring
Weiterlesen

Herzhafte Blätterteig Croissants mit Stremel Lachs zum Picknick

Der Sommer neigt sich dem Ende zu und damit auch die Picknicksaison. Um noch die letzten Sonnenstrahlen zu genießen, haben wir ein spätsommerliches Rezept mit FRIEDRICHS Stremel Lachs für Sie. Dieses lässt sich entweder zu Hause oder auch direkt auf der Picknickdecke vorbereiten. (Hier müssen Sie nur den Aioli-Aufstrich zu Hause anrühren und die Croissants zu Hause vorbacken oder Sie kaufen beides im Supermarkt bzw. beim Bäcker) Das beste ist: Die Zubereitung der herzhaften Blätterteig Croissants mit Stremel Lachs zum Picknich geht so schnell, dass sie mehr Zeit im Freien genießen können. Die Rezeptidee stammt von Bloggerin Verena Wohlleben von NicestThings.

Herzhafte Blätterteig Croissants mit Stremel Lachs zum Picknick
Copyright FRIEDRICHS und Verena Wohlleben
Weiterlesen

Asiatischer Salat mit FRIEDRICHS Stremel Lachs

Für diesen fruchtigen asiatischen Salat mit Stremel Lachs und Mango müssen Sie nicht in die Ferne reisen! Inspiriert von der asiatischen Küche, holt der Salat den Sommer zurück: Knackiges Gemüse, saftige Mango Stücke, Vermicelli Nudeln und ein scharfes Dressing harmonieren perfekt mit unserem herzhaften FRIEDRICHS Stremel Lachs Stück.

Asiatischer Salat mit FRIEDRICHS Stremel Lachs
Copryright FRIEDRICHS und Britta Welzer / Svenja Mattner-Shahi
Weiterlesen

Rezepte mit Lachs und einem Hauch von Italien

Mamma Mia – Warum schmeckt das Essen im Urlaub eigentlich immer so gut? Und wie können wir uns das Urlaubsfeeling auch nach den Ferien nach Hause holen? Das verraten wir Ihnen in diesem Blogeintrag.

Copyright: FRIEDRICHS

Pasta und Lachs: Das Geheimrezept für Urlaubsfeeling

Anstatt den Koffer voller Souvenirs zu packen, nehmen Sie doch lieber kulinarische Erinnerungen mit nach Hause. Das können Olivenöle, Gewürze oder auch Pasta sein. Oder machen Sie im Urlaub beim Abendessen ein schönes Foto, nicht für Instagram, sondern für Ihr persönliches Urlaubskochbuch! Schreiben Sie sich auf, was Sie im Hotel oder im Restaurant gegessen haben, und versuchen Sie das Rezept zu Hause nachzukochen. Wir versprechen: Der Geruch von frischen italienischen Kräutern, Pasta und Lachs bringt Sie garantiert sofort zurück ans Mittelmeer…

Weiterlesen