Bachsaibling vietnamesischer Art: Nuoc Cham

Heute steht eine kulinarische Fernreise auf dem Programm: „Nuoc Cham“ ist Bachsaibling in aromatischem vietnamesischem Dressing! Die Idee stammt von Foodbloggerin Mel Buml von GourmetGuerilla’s Foxy Food und ist perfekt für warme Tage. 

Bachsaibling mit vitenamesischem Dressing
Copyright: Mel Buml & FRIEDRICHS

Bachsaibling trifft asiatische Küche 

An warmen Tagen im Frühling oder Sommer sind kalte Gerichte sehr beliebt – besser noch, wenn sie schnell gehen! Der Bachsaibling mit vietnamesischem Dressing und frischem Gemüse ist ruck-zuck fertig und steckt voller Energie. Unser zartes Bachsaibling-Filet kommt in Begleitung von knackigen Karottenstreifen, süßlicher Spitzpaprika, frischen Kräutern und gerösteten Erdnüssen. Das würzige vietnamesische Dressing aus Fischsoße, Limette und Chili gibt dem Ganzen einen aufregenden Geschmack, der einen beinahe in Urlaubsstimmung bringt. Am besten schmeckt das Gericht, wenn es ganz frisch zubereitet und direkt verzehrt wird. 

Aus der Familie der Lachsfische: Bachsaibling

Ursprünglich war der Fisch in Amerika angesiedelt, mittlerweile leben Bachsaiblinge in Gewässern Islands, Europas, Asiens und Nordamerikas. Anders als der Name vermuten lässt, leben Bachsaiblinge nicht nur in Bächen, sondern auch in Gebirgsseen – Hauptsache das Wasser ist kalt und sauerstoffreich!

Unser Filet vom Bachsaibling ist besonders zart, fettarm und hat ein leicht rosafarbenes Fleisch. Durch die feine Handarbeit bei FRIEDRICHS bleibt die Konsistenz der Filets herrlich saftig, von Gräten ist keine Spur. In unserer eigenen Räucherei werden die Saibling-Filets über heimischen Hölzern geräuchert und veredelt, bevor sie als Feinfisch-Delikatesse serviert werden. Noch ein Punkt für den Saibling: Er ist ein wahres Kraftpaket, denn auf 100g Filet kommen 20g Eiweiß und kaum Fett. 

Hier ist unser Rezept für Bachsaibling mit vietnamesischem Dressing:

Zutaten für 2-3 Personen:

  • 2 Limetten
  • 1 EL Fischsoße
  • 1-2 TL brauner Zucker
  • eine Prise Salz
  • eine rote Chilischote, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 3 geräucherte Bach-Saiblingfilets
  • 1 kleine Karotte, in feinen Streifen
  • 2-3 Frühlingszwiebeln, gehackt
  • 1 kleine Spitzpaprika, in Ringen
  • 1/3 Salatgurke in Scheiben
  • eine Handvoll Cherrytomaten, halbiert
  • 3 EL geröstete Erdnüsse, ungesalzen
  • je 2-3 Stängel Dill und Koriander (oder Petersilie), grob gehackt
  • 1 kräftiges Bauernbrot
  • Butter

Zubereitung

  1. Die Limetten auspressen und anschließend den Saft mit Fischsoße, Zucker, Salz, der gehackten Chilischote und dem gepressten Knoblauch in einer kleinen Schüssel gut verrühren. Das Dressing beiseitestellen und ziehen lassen. 
  2. Den Bachsaibling auf einem großen, tiefen Teller oder in einer Form arrangieren. 
  3. Dann mit Karottenstreifen, Frühlingszwiebeln, Paprika, Gurke, Tomaten und Erdnüssen dekorieren. 
  4. Das Dressing großzügig auf Fisch und Gemüse geben und schließlich alles mit den gehackten Kräutern garnieren. 

Tipp: Rustikales Brot mit Butter passt perfekt dazu! 

Lust auf mehr asiatische Rezepte mit FRIEDRICHS Feinfisch?

close
LachsRezept

FRIEDRICHS NEWSLETTER

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um kein Rezept zu verpassen und über neue Produkte auf dem Laufenden zu bleiben!

Wir senden keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.