Weihnachtsrezept: Getrüffeltes Risotto mit Wildlachs

Liebe Leser,

in der vergangenen Woche haben wir Ihnen auf eine feine, weihnachtliche Vorspeise Appetit gemacht. In dieser Woche stellt Ihnen die Food-Bloggerin Conny Wagner von  seelenschmeichelei.de ein Weihnachtsrezept vor, dass sowohl als köstliche Vorspeise als auch als Star jeden Menüs taugt. Wir wünschen Ihnen einen schönen 2. Advent!

Getrüffeltes Risotto mit Wildlachs

Copyright: Conny Wagner

Zutaten (als Vorspeise für 4 Personen, als Hauptspeise für 2 Personen):

300g Risotto Reis
150g FRIEDRICHS Kodiak Wildlachs, smoked
50g Trüffelbutter
1 kleiner schwarzer Trüffel
1 Schalotte
75ml trockener Weißwein
knapp 1l kochend heiße Geflügelbrühe
3 El geriebener Parmesan
100g Kaiserschoten

Kaiserschoten waschen. Lachs und Kaiserschoten in feine Streifen schneiden. Die Schalotte sehr fein hacken. Einen Esslöffel Trüffelbutter in einer Pfanne erhitzen, Schalottenwürfel und Reis darin anschwitzen, bis alles gut von der Butter überzogen ist. Mit dem Weißwein ablöschen und einkochen lassen. Dann schöpfkellenweise Brühe zum Risotto geben und immer gut reduzieren lassen; dabei immer schön rühren. So lange köcheln, bis der Reis al dente ist. Wahrscheinlich ist dann noch etwas Brühe übrig. Nun Lachs, Kaiserschoten, Parmesan und den Rest der Trüffelbutter unterrühren, bis das Risotto schön cremig ist. Auf Tellern anrichten und den Trüffel darüber hobeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.