Warenkunde Caviar: eine kostbare Delikatesse

Kleine Fischeier mit einem unverkennbaren Geschmack – das ist Caviar. Die gesalzenen Fischrogen von verschiedenen Stör-Arten zählen zu den edelsten Zutaten der Welt. Was viele allerdings nicht wissen: Früher waren die feinen Perlen ein „Arme-Leute-Essen“, das erst Ende des 19. Jahrhunderts zum Bestandteil des feinen Lebensstils wurde. Grund hierfür sind die stark zurückgegangenen Wildbestände des Störs, wodurch sich echter Caviar zu einer exklusiven, kostbaren Delikatesse entwickelt hat, die heute als Inbegriff von Reichtum und Luxus gilt. Kein Wunder also, dass der Rogen des Störs oft auch als schwarzes Gold bezeichnet wird!

Weiterlesen

Hinter den Kulissen – Forellen bei FRIEDRICHS

Wie bereits in der letzten Woche beschrieben, kommen die Forellen für die feinen FRIEDRICHS Forellen-Filets aus Doble in Polen. Die gesamte Produktion findet an diesem Standort statt und auch die Zuchtbetriebe sind nicht weit entfernt: FRIEDRICHS bezieht seine Forellen überwiegend von 6-8 Lieferanten aus einem engen Umkreis von etwa 0,5-3 Stunden Fahrtzeit. So können alle Forellen tagesfrisch verarbeitet werden.

Fischtreppe an der Parsena

Fischtreppe an der Parsena/Copyright: FRIEDRICHS

Weiterlesen

Warenkunde Forelle: Einer der beliebtesten Speisefische

Die Forelle gehört zu den Top 5 der beliebtesten Speisefische in Deutschland (Quelle: Fischinformationszentrum FIZ). Das liegt zum einen an ihrem hervorragenden Geschmack, dem fettarmen und saftigen Fleisch und ihrer unwahrscheinlichen Vielseitigkeit. Ob geräuchert, gebraten oder gedünstet – Forelle ist eigentlich immer ein Genuss. Aber auch ihre „inneren Werte“ können sich sehen lassen: Ein hoher Eiweißanteil in Verbindung mit geringem Fettanteil macht sie für eine ausgewogene Ernährung attraktiv.

Frische Forellen

Copyright: FRIEDRICHS

Weiterlesen

Fit mit Fisch III: Wertvoller Inhalt – Omega-3-Fettsäuren, Vitamin D & Selen

Bereits im zweiten Teil unserer Serie haben wir darüber berichtet, dass Fisch unseren Körper mit vielen wichtigen Nährstoffen versorgt. Neben dem wertvollen Protein und dem geringen Anteil von Fett bringt Fisch allerdings noch weitere ernährungsphysiologische Vorteile mit sich: So enthält er zum Beispiel die für unseren Körper so wichtigen Omega-3-Fettsäuren und viel Vitamin D und Selen.

Anhang 3

Copyright: FRIEDRICHS

Weiterlesen

Fit mit Fisch – Teil 2: Viel Eiweiß, wenig Fett

Fisch ist idealer Bestandteil einer gesunden und abwechslungsreichen Ernährung – er ist leicht verdaulich und freundlich zur Figur. Das liegt unter anderem daran, dass er reichlich gesundes Eiweiß und zugleich wenig der ungesunden, gesättigten Fettsäuren enthält.

Warum macht die Mischung aus viel Eiweiß und wenig Fett Fisch zu einer so besonderen und wertvollen Nährstoffquelle?

Eiweiß ist ein wichtiger Energielieferant für den menschlichen Organismus: Es steigert unsere Leistungsfähigkeit, unterstützt gleichzeitig den Muskelaufbau sowie den Fettabbau und macht zusätzlich auch noch satt! Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt für Erwachsene einen täglichen Verzehr von 0,8 Gramm Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht. Anders als zum Beispiel beim Fett kann der Körper Eiweiß allerdings nicht lange speichern. Daher sollte man es regelmäßig über proteinhaltige Lebensmittel zu sich nehmen.

Fisch enthält viel Protein – und das in einer für den Körper besonders leicht verfügbaren Form. Der Grund: Das tierische Eiweiß ist dem körpereigenen Eiweiß des Menschen in der Zusammensetzung sehr viel ähnlicher als das pflanzliche Eiweiß. Daher spricht man davon, dass es eine höhere biologische Wertigkeit hat. Zusätzlich hat Fisch einen sehr geringen Bindegewebsanteil, wodurch das Protein leicht verdaut werden kann und somit ausgesprochen gut bekömmlich ist. Viel wertvolles Protein enthalten zum Beispiel Thunfisch, Goldbarsch und auch Lachs.

Tortilla mit Wildlachs

Copyright: Ina Walter für FRIEDRICHS

Neben dem hochwertigen Protein lassen sich in vielen tierischen Produkten, wie zum Beispiel bei rotem Fleisch, auch oft eine Menge der ungesunden, gesättigten Fettsäuren finden. Anders verhält es sich beim Fisch: Er enthält zwar ähnlich viel Eiweiß wie Fleisch, allerdings ist der Fettanteil zahlreicher Fischarten verschwindend gering – wodurch Fisch zu einer hervorragenden Nährstoffquelle für alle diejenigen wird, die auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung achten.

Wenig Fett und somit wenig Kalorien, aber dafür viel Protein enthalten zum Beispiel unsere FRIEDRICHS Forellen-Filets Wacholder geräuchert. Hungrig geworden? Ein köstliches Rezept mit unserer fettarmen FRIEDRICHS Forelle können Sie zum Beispiel auf unser Website finden.

Übrigens: Die Forelle werden wir Ihnen in einem kleinen Themenspecial ab dem 09. September näher vorstellen. In der nächsten Woche können Sie aber erst einmal wieder an unserem monatlichen Gewinnspiel teilnehmen. Also bleiben Sie dran!

Engagement aus Tradition – Teil 2: FRIEDRICHS unterstützt den Aal

In der vergangenen Woche haben wir Ihnen von dem einmaligen Lebenszyklus des Aales und möglichen Ursachen der weltweiten Bestandsrückgänge berichtet. Aufgrund der historischen Anfänge der Ersten Hanseatischen Feinfisch Manufactur Gottfried Friedrichs fühlt sich FRIEDRICHS noch heute dem Aal sehr verbunden und hat noch immer einige Aal-Produkte im Sortiment. Das Unternehmen engagiert sich darum sehr für den Erhalt dieser Fischart.

Glasaale werden ausgesetzt

Copyright: Initiative zur Förderung des Europäischen Aals

Weiterlesen

Engagement aus Tradition – Teil 1: FRIEDRICHS und der Europäische Aal

Ein Arme-Leute-Essen ist der Aal schon lange nicht mehr – ganz im Gegenteil. Die Fische mit der ungewöhnlich langen Körperform sind heutzutage eine rare Delikatesse. Nicht ohne Grund! Seit vielen Jahren ist der Bestand leider so rückläufig, dass der Aal inzwischen von Naturschutzorganisationen als schutzbedürftige Art eingestuft wird.

FRIEDRICHS hat eine lange Tradition als Aalräucherei: So geht Gottfried Friedrichs zurück auf die von Ludwig Friedrich in Wittenberge betriebene Flussfischerei mit angeschlossener Fischhandlung und Aalräucherei. Als Gottfried Friedrichs 1908 die Erste Hanseatische Feinfisch Manufactur gründete, waren neben geräucherten Lachsen geräucherte Aale das wichtigste Produkt. Schon Ende der 1920er Jahre war FRIEDRICHS deutscher Marktführer für Räucheraal. Aus dieser Tradition heraus, ist es für Gottfried Friedrichs eine echte Herzensangelegenheit, sich für den Aal einzusetzen – zumal FRIEDRICHS das eigene Produktsortiment konsequent nachhaltig gestalten möchte.

Werbung FRIEDRICHS Aal

Copyright: FRIEDRICHS

 

 

Diese Woche möchten wir Ihnen darum vom außergewöhnlichen Leben der Aale erzählen und auf die komplizierte Situation des Europäischen Aals aufmerksam machen. Vom konkreten Engagement FRIEDRICHS möchten wir Ihnen gerne in der kommenden Woche berichten.

Weiterlesen

Alt bewährt, aber immer noch ein heißer Tipp: Stremellachs

Stremellachs von FRIEDRICHS

Copyright: FRIEDRICHS

Köstlicher Lachs, traditionell hergestellt nach einem alten überlieferten Rezept aus Ostpreußen – das ist der FRIEDRICHS Stremellachs. Klassischer Räucherlachs wird üblicherweise in Scheiben geschnitten angeboten. Stremellachs aber wird in Streifen portioniert und heißt genau deshalb auch so, denn Stremel ist ein altes ostpreußisches Wort für Streifen. Nach einer Rezeptur von 1782 werden diese besonderen Lachsstücke dann zubereitet. Im Gegensatz zum klassischen Räucherlachs werden die Stremel heiß geräuchert. So erhalten sie ihre ganz eigene mürbzarte Konsistenz und ihren etwas herberen Geschmack.

Weiterlesen

„Feines fürs Fest“: FRIEDRICHS ist im aktuellen stern!

Jetzt in der Weihnachtszeit und um den Jahreswechsel kaufen viele Menschen besonders gerne Räucherlachs, um ihn an den Feiertagen im Kreise ihrer Lieben zu genießen. Umso mehr haben wir uns gefreut, dass der stern dieses aktuelle Thema für eine der beliebten Infografiken „sehen und verstehen“ aufgreifen wollte! Einige Wochen ist es her, dass uns  ein Redakteur des sterns in unserem Werk in Waren besucht hat. Auch ein Illustrator war vor Ort und hat sich alle Produktionsschritte des FRIEDRICHS Räucherlachses einmal ganz genau angeschaut und erklären lassen. Sehr gerne hatten wir die beiden bei der Ersten Hanseatischen Feinfisch-Manufactur zu Gast. Jetzt ist die Illustration erschienen und wir sind ganz begeistert von dem Ergebnis!

Räucherlachs bei FRIEDRICHS

Copyright: FRIEDRICHS

Weiterlesen

Räucherlachs-Genuss zum Fest: Tipps zum Lachskauf

An den Feiertagen gehört für viele Deutsche Räucherlachs ganz selbstverständlich auf die Festtafel oder den reich gedeckten Frühstückstisch. Immer mehr Menschen achten dabei auf nachhaltige Produkte, um die weltweiten Fischbestände für die Zukunft zu sichern. Mit diesen Tipps von FRIEDRICHS erkennen Sie nachhaltigen und hochwertigen Räucherfisch ganz leicht!

Weiterlesen