Von Foodredakteuren gewählt: FRIEDRICHS Wildlachs Filetstück ist Lecker-Liebling 2017!

Feinstes Filet – frisch ausgezeichnet. Unser FRIEDRICHS Wildlachs Filetstück wurde im Rahmen des Bauer Foodtrendtags am 8. Juni von der Kochzeitschrift Lecker mit dem Lecker-Liebling 2017 gekürt. Wir freuen uns sehr!

Wildlachs Filetstück gewinnt Lecker-Liebling

Weiterlesen

Im Dienste von Genuss und Gesundheit: Das Nationale Institut für Ernährungs- und Seafood-Forschung in Norwegen

Fisch ist in Norwegen ein elementarer Wirtschaftsfaktor und ein wichtiger Bestandteil der täglichen Nahrung. Norwegen als Pionierland der Aquakultur ist darum nicht nur absoluter Vorreiter bei der stetigen Verbesserung dieser Aufzuchtform, sondern auch federführend in dessen Erforschung und fortlaufenden Überprüfung. Das „Nasjonalt Institutt for Ernærings- og Sjømatsforskning“ (dt. Nationale Institut für Ernährungs- und Seafood-Forschung), kurz NIFES, ist unter anderem dem norwegischen Fischereiminister unterstellt und untersucht sowohl den gesundheitlichen Nutzen von Lachsen aus Aquakultur als auch die ideale Fütterung der Fische. Zudem überwacht NIFES die Qualität der Lachse, die in den Handel gelangen. Zum Abschluss unserer Blogger-Reise nach Norwegen zum Thema Aquakultur haben wir darum das in Bergen ansässige Institut besucht, uns die dortige Arbeit erklären lassen und einen Blick ins Labor  geworfen.

Das Labor von Nifes

Copyright: Fischausnorwegen.de

Weiterlesen

So wird norwegischer Lachs verarbeitet: Einblick in einen Betrieb

2014 hat Norwegen eine Million Tonnen Lachs in Aquakulturen gezüchtet und in die ganze Welt verkauft. Auch Gottfried Friedrichs kauft norwegischen Lachs aus Aquakultur. Aus diesem Grund haben FRIEDRICHS und das Norwegian Seafood Council acht Blogger nach Norwegen eingeladen, damit diese sich selber einen Eindruck der Aufzuchtmethode verschaffen können. Wir haben Ihnen vor zwei Wochen bereits vom Lebenszyklus des Lachses in Aquakulturanlagen berichtet. Heute möchten wir Ihnen gerne zeigen, wie Lachse verarbeitet werden, bevor sie zur Veredelung nach Deutschland kommen. Darum haben wir uns gemeinsam mit den eingeladenen Bloggern auch einen Verarbeitungsbetrieb angeschaut, aus dem FRIEDRICHS regelmäßig frischen Lachs bezieht.

Blogger Aquakultur

Copyright: Fischausnorwegen.de

Weiterlesen

Lachs aus Aquakultur in Norwegen: Frischer Fisch aus dem hohen Norden

Er ist der beliebteste Fisch der Deutschen und zwei von drei Menschen verspeisen ihn einmal im Monat. Die Rede ist natürlich vom Lachs! Wer in Deutschland Lachs verzehrt, hat mit hoher Wahrscheinlichkeit einen Fisch aus dem nördlichsten Land Europas auf dem Teller: 81% der in Deutschland konsumierten Lachse sind atlantische Lachse, von denen wiederum 90% aus Norwegen stammen. Norwegen ist einer der größten Fischproduzenten der Welt und hat mit der Erfindung der Aquakultur die Fischbranche revolutioniert und frischen Lachs ganzjährig verfügbar gemacht. Und: Jede zweite Lachsportion wird als Räucherlachs genossen. Auch FRIEDRICHS bezieht jährlich mehrere Millionen Kilogramm atlantischen Lachs aus Norwegen, was ungefähr die Hälfte des Gesamteinkaufs ausmacht. Grund genug, sich norwegische Aquakulturen einmal näher anzuschauen!

Foodblogger zu Besuch bei norwegischer Aquakultur

Copyright: Fischausnorwegen.de

Anfang Mai sind darum acht Blogger der Einladung FRIEDRICHS und des Norwegian Seafood Councils gefolgt und haben sich in Bergen, Norwegen, mit dem Thema Aquakultur auseinandergesetzt. Heute möchten wir Ihnen gerne von unserem Besuch auf einer Aquakulturanlage in der Nähe der zweitgrößten Stadt Norwegens berichten.

Weiterlesen

Lachs aus Norwegen: 3 Tipps zur Lachszubereitung von Schlossköchin Sabine Teubler

Bereits letzte Woche haben wir Ihnen von unserem Blogger-Event in Waren an der Müritz berichtet: Da uns die transparente Aufbereitung des Themas Lachs aus Aquakulturen bei Gottfried Friedrichs sehr am Herzen liegt, luden wir Food-Blogger in unser Werk ein und zeigten ihnen, wie norwegischer Lachs aus Aquakulturen bei uns verarbeitet wird. Hier  können Sie mehr dazu lesen.

3 Tipps zur Lachszubereitung

Neben der Verarbeitung unserer norwegischen Lachsprodukte wollten wir natürlich auch die Zubereitung des Fischs nicht zu kurz kommen lassen. Denn: Lachs von FRIEDRICHS können Sie auf zahlreiche Arten zubereiten und doch bleibt eines immer gleich: der einzigartig feine Geschmack unserer Produkte! Ein paar Zubereitungsvarianten zeigte die ausgezeichnete Schlossköchin Sabine Teubler den Bloggern in ihrer Küche im Schlosshotel Burg Schlitz während eines Kochkurses am Abend. Die Tipps und Tricks, die sie dabei verriet, wollen wir nun auch mit Ihnen teilen!

Schlossköchin Sabine Teubler in ihrer Küche

Copyright: FRIEDRICHS

Weiterlesen

Lachs aus Norwegen: Blogger blicken hinter die Kulissen von FRIEDRICHS

Freitag ist Fischtag: Am Morgen des letzten Freitags im März führten wir diese Tradition fort und starteten in einen Tag, der ganz im Zeichen des Lachses stand. Der Grund: Wir bei FRIEDRICHS legen sehr viel Wert auf Transparenz und möchten das Thema verantwortungsvolle Aquakultur aufgreifen, denn viele unserer Produkte werden aus Lachs aus Norwegen aus Aquakulturen hergestellt.

Zu diesem Zweck luden wir Food-Blogger zu einer zweiteiligen Veranstaltung ein, bei der wir ihnen zeigen möchten, wie verantwortungsvolle Aquakultur aussehen kann, worauf wir bei unserem frischen, norwegischen Lachs besonders viel Wert legen und wie wir ihn veredeln.

Die Teilnehmer unseres Blogger-Events

Copyright: FRIEDRICHS

Weiterlesen

Fit mit Fisch III: Wertvoller Inhalt – Omega-3-Fettsäuren, Vitamin D & Selen

Bereits im zweiten Teil unserer Serie haben wir darüber berichtet, dass Fisch unseren Körper mit vielen wichtigen Nährstoffen versorgt. Neben dem wertvollen Protein und dem geringen Anteil von Fett bringt Fisch allerdings noch weitere ernährungsphysiologische Vorteile mit sich: So enthält er zum Beispiel die für unseren Körper so wichtigen Omega-3-Fettsäuren und viel Vitamin D und Selen.

Anhang 3

Copyright: FRIEDRICHS

Weiterlesen

Alt bewährt, aber immer noch ein heißer Tipp: Stremellachs

DSC00717

Copyright: FRIEDRICHS

Köstlicher Lachs, traditionell hergestellt nach einem alten überlieferten Rezept aus Ostpreußen – das ist der FRIEDRICHS Stremellachs. Klassischer Räucherlachs wird üblicherweise in Scheiben geschnitten angeboten. Stremellachs aber wird in Streifen portioniert und heißt genau deshalb auch so, denn Stremel ist ein altes ostpreußisches Wort für Streifen. Nach einer Rezeptur von 1782 werden diese besonderen Lachsstücke dann zubereitet. Im Gegensatz zum klassischen Räucherlachs werden die Stremel heiß geräuchert. So erhalten sie ihre ganz eigene mürbzarte Konsistenz und ihren etwas herberen Geschmack.

Weiterlesen

Räucherlachs-Genuss zum Fest: Tipps zum Lachskauf

An den Feiertagen gehört für viele Deutsche Räucherlachs ganz selbstverständlich auf die Festtafel oder den reich gedeckten Frühstückstisch. Immer mehr Menschen achten dabei auf nachhaltige Produkte, um die weltweiten Fischbestände für die Zukunft zu sichern. Mit diesen Tipps von FRIEDRICHS erkennen Sie nachhaltigen und hochwertigen Räucherfisch ganz leicht!

Weiterlesen

Wie aus ganzen Lachsen ganz köstliche Lachsdelikatessen werden: Die letzte Station „Auf der Spur der Lachse“

Wir haben gesehen, wie die Wildlachse in Alaska gefangen werden, wie die Fischer sie an Land abgeben und wie Betriebe sie für den Versand nach Deutschland vorbereiten. Nun haben sich unsere FRIEDRICHS Scouts ein letztes Mal aufgemacht, um der „Spur der Lachse“ zu folgen. Unser Weg führte uns nach Waren an der Müritz in Mecklenburg-Vorpommern in das FRIEDRICHS Werk, in dem die Lachse veredelt werden.

Lachs fertig zum Räuchern

Copyright: FRIEDRICHS

Weiterlesen